SOMMERAKADEMIE WORPSWEDE
Malerei / Zeichnung / Fotografie

Ehemalige Dozenten

Diese Kursleiter arbeiten nun nicht mehr an unserer Akademie in Worpswede. Wir bedanken uns für eine wunderbare Zeit, eine harmonierende Zusammenarbeit und vor allem viele schöne Erinnerungen.

Teacher

Andreas Claviez
Aquarell, Acryl, Zeichnen, Wasser-Wolken-Natur, Landschaft

Was Andreas Claviez vor allem prägt, ist seine Aufgeschlossenheit für Neues und sein vielseitiges Interesse. Er ist ein angenehmer und gebildeter Gesprächspartner nicht nur in allen künstlerischen Fragen. Charmant und freundlich macht er es Kursteilnehmern leicht, Bildkritik und Ratschläge anzunehmen. Sein Ziel ist dabei vor allem, Gäste zur eigenen Kreativität und zum ‘Sehen lernen’ anzuleiten. Gerne lässt er den Kurstag mit einem gemeinsamen Essen und interessanten Diskussionen über das Leben und die Kunst ausklingen.

Teacher

Bettina Bülow-Böll
Acryl, Figurativ

Bettina Bülow-Böll ist eine fröhliche Künstlerin mit positiver Ausstrahlung, die die Kursteilnehmer durch ihre herzliche, offene Art mitreißt. Als Gegenpol zur zurückgezogenen eigenen Arbeit liebt sie den Umgang mit Menschen, ist fürsorglich, zugewandt und interessiert am Gegenüber. Mit dieser Einstellung geht sie auf die Ausrichtung und die Fähigkeiten der Kursteilnehmer ein und begleitet diese einfühlsam. Neben dem geschulten Blick für Anatomie und Perspektive bringt sie kindliche Freude am Experimentieren ein: am Klecksen, Wischen und Matschen. Jeder Gast soll Vergnügen haben an der Freiheit künstlerischer Arbeit.

Teacher

Hinrich Schüler
Acryl, Abstrakt

Hinrich Schüler vereint die Zurückhaltung des Ostfriesen mit der Herzlichkeit eines Rheinländers.Er ist kein Typ, der sich in den Vordergrund drängt. Im ersten Moment leise und konzentriert, wirkt er nach einiger Zeit charmant, gesellig, begeisternd und offenbart einen feinen, angenehmen Humor. Er kann anregend über Kunst philosophieren oder mitreißend von seinen Exkursionen durch die Wüste berichten.

Teacher

Ines Kollar
Acryl, Mischtechnik, Abstrakt

Ines Kollar ist eine perfekte Gastgeberin, dabei mütterlich fürsorglich und zugleich eine starke Persönlichkeit. Sie nimmt Menschen an die Hand und leitet sie, ohne je dominant zu sein. Es ist ihr ein wichtiges Anliegen, Menschen zum gestalterischen Erfolg zu führen und vor Fehlschlägen und Frustration zu schützen. Auf diplomatische Art lässt sie Kursteilnehmer jederzeit wissen, wo sie stehen. Sie ist ein sehr humorvoller Mensch und in ihren Kursen wird sehr viel gelacht.

Teacher

Jens Hübner
Skizzenbuch, Zeichnen, Aquarell, Urban Sketching

In den vergangenen Jahren hat Jens Hübner mehr als 42 Länder in der ganzen Welt mit Zelt und Fahrrad durchquert. Das sagt viel über seine Person. Er ist ein ruhiger, selbstbewusster Mann, der nicht viel braucht und kaum jemals aus der Fassung gerät. Ein besonderes Anliegen des Globetrotters ist es, seinen Mitmenschen zu vermitteln, was es bedeutet, achtsam zu reisen. Jens Hübner ist offen und gibt sein Wissen bereitwillig weiter. Teilnehmer profitieren von seiner Ausgeglichenheit. Es gelingt ihm schnell, eine vertraute und entspannte Atmosphäre zu schaffen.

Teacher

Karl-H. Warkentin
Fotografie, Landschaft, Reise

„Ich habe die Kamera als Werkzeug gewählt, weil ich nicht malen kann.“ Karl-H. Warkentin ist bescheiden und das macht ihn sympathisch. Sein leiser Humor, seine Offenheit, die Fähigkeit zuzuhören und die ruhige Art, sein Know-how weiterzugeben, sind nur einige Gründe, warum er als Dozent geschätzt wird. Besonderen Spaß bereitet es ihm, der Meinung entgegenzutreten, Digitalfotografie sei steril und ausdruckslos. Seine Workshops zeigen das Gegenteil. Dabei gibt es keine Berührungsängste. Erlaubt ist, was der Markt hergibt: von SLR bis iPhone, von Lightroom bis Instagram. Mit Begeisterung und Detailkenntnis zeigt Karl-H. Warkentin, wie reich an Möglichkeiten die Welt der digitalen Fotografie ist.

Teacher

Sonja Jannichsen
Aquarell, Zeichnen, Skizzenbuch, Landschaft

Sonja Jannichsen ist eine warmherzige, lebensfrohe und temperamentvolle Frau, die stolz auf ihre friesischen Wurzeln ist. Als Dozentin fühlt sie sich verantwortlich für jeden einzelnen Kursteilnehmer. Mit einer Mischung aus Respekt und Neugier lässt sie sich auf ihre Gäste und individuelle Fähigkeiten ein. Sie nimmt ihre Arbeit ernst und hat große Freude daran, ihre Begeisterung und Fertigkeiten weiterzugeben. Unkompliziert, wie Sonja Jannichsen selbst, sind auch ihre Kurse. Es wird gelacht, ausprobiert und diskutiert. Fast so, als würden sich gute Freunde wiedertreffen und gemeinsam das Schöne am Leben genießen.